Spielst du mit mir?

Gesellschaftsspiele spielen ist emotional Achterbahn fahren. Kinder und Jugendliche spielen intrinsisch motiviert, obwohl sie dabei manchmal auch schlechte Gefühle wie Wut und Enttäuschung spüren. Genau das macht die Spiele so wertvoll. Wenn Menschen spielen, haben sie Spaß, kommen in Kontakt, lernen sich, die anderen und ihre Gefühle besser kennen. Gesellschaftsspiele sind mehr als nur ein lustiger Freizeitspaß. Sie sind wahre Bildungsmedien und genauso wichtig wie Bücher.
Spielende üben automatisch wichtige Fähigkeiten wie Impulskontrolle, Selbstorganisation und Konzentration. Sie trainieren ihr Arbeitsgedächtnis, Logik, flexibles Denken und ihre Empathie und Selbstfürsorge. Es lohnt sich, schon früh Kinder und ihre Familien für Gesellschaftsspiele zu begeistern. In der Brettspielakademie erfahren Sie, wie das spielend leicht geht. In praxisnahen Fortbildungen machen wir Sie fit, um Angebote mit Gesellschaftsspielen als Bildungsmedium in Kitas, Schulen, Jugendeinrichtungen, Bürgerhäusern, Bibliotheken und Seniorenzentren zu gestalten.

Kommen Sie und spielen Sie mit, bei unseren Webinaren und Präsenz-Workshops in Hamburg, Nürnberg, Herne (NRW) und Berlin. Oder laden Sie die Brettspielakademie ein. Wir führen gerne auch vor Ort maßgeschneiderte Angebote durch. Ob Teambuildings, Schulentwicklungstage,Fachvorträge, Jahresfortbildungen, Spiele-Events und Spezialaufträge, die Brettspielakademie kommt gern ins Haus.

Fachkraft für Gesellschaftsspiele

Inhouse-Angebote

Webinare

News

  • Webinar „Spiele selbst gemacht – gute Ideen für die Sommerferien“

    6 Wochen Sommerferienprogramm: genug Zeit, um als Projekt eigene Spiele herzustellen! Bastelt eigene Spiele mit Pappbechern, Wäscheklammern und Zauberknete. Baut eigene Angelspiele und Murmellabyrinthe. Und bei schönem Wetter spielt ihr draußen: mit Kreide, Riesenwürfeln und […]

    Weiterlesen

  • Wahlwerbung!

    Du wählst dein Lieblingsspiel. Und dann deine Spielfarbe. Du wählst den nächsten Spielzug. Und dein Lieblingsgetränk. Du wählst deine Haarfarbe, das Logo auf deinem T-shirt, deinen Pizzabelag. Egal was du wählst: Wähle am Sonntag eine […]

    Weiterlesen

  • Netzwerk Schule und Spiel

    Zur Zeit gründet sich ein Netzwerk „Schule und Spiel“ rund um den Autoren Uwe Rosenberg und dem Lehrer Markus Zimmermann. In Hamburg gibt es schon regelmäßige Netzwerktreffen und auf einem Stand auf der NordCon könnt ihr Akteure treffen: NordCon vom 14.-16. […]

    Weiterlesen

Aktuelle Angebote

Hier können Sie alle Angebote nach Veranstaltungsort sortieren und sofort buchen.


Seminarübersicht:


Sie wollen keine Neuigkeiten mehr verpassen?

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter!

Das sagen unsere Teilnehmenden

„Ich bin immer noch ganz erfüllt von dem tollen Workshop, den ich bei Ihnen in Würzburg besuchen durfte … und gehe jetzt liebend gerne mit Kindern ins Spiel – auch schon am Anfang der Stunde. Vielen herzlichen Dank nochmal für die vielen Ideen, die Leichtigkeit und den Spaß, den Sie vermittelt haben!“

Kathrin Schoenborn
Systemische Familientherapeutin, Jugendsozialarbeit an Schulen, Kempten, nach einem Impulsworkshop auf der Kindertagung in Würzburg 2019

„Ich musste sehr an dich denken, da in meiner Klasse viele Kinder, angesteckt vom Spielen, selbst Spiele erfunden haben. Natürlich spielen wir sie auch! Total klasse! Vielen lieben Dank nochmal für deine nachhaltige Fortbildung!“

Heidi Hirth
Klassenlehrerin einer vierten Grundschulklasse an der Deutschen Schule Teneriffa nach einer Woche Intensivfortbildung vor Ort im Programm „Spielstarke Schule“ 2019

„Noch einmal vielen, vielen Dank für die schöne, lebendige und spielintensive Fortbildung! Das Team hat auch gestern noch einmal eine sehr positive Rückmeldung gegeben.“

Juliane Hübener
Leitende Koordinatorin GBS Nydamer Weg Hamburg, Rudolf-Ballin-Stiftung e.V., nach einem Teamtag 2019

„Vielen Dank für Ihren inspirierenden und informativen Vortrag auf dem Educators’ Day der Spielemesse in Essen. Ich liebe Brettspiele – es wird Zeit, dass dieses so wunderbare Medium an die Schulen kommt und die Herzen der Kinder (und Lehrkräfte) erobert!“

Nils Baus
Grundschullehrer und Journalist

Spielen ist die einzige
Art, richtig verstehen zu
lernen.

FREDERIC VESTER